Gesprächskreis für Eltern besonderer Kinder in Rheine ab 8. Mai 2017

Bild-Quelle: geralt auf pixabay

Mein Interview mit ihr zur ADHS-Beratung für Eltern findet ihr hier. und begleitet in ihrer Praxis Familien, die mit diesen gesundheitlichen Besonderheiten umgehen müssen. Ab dem 8. Mai 2017 lädt sie zum kostenfreien Eltern-Gesprächskreis ein für Eltern besonderer Kinder. Er findet an jedem 2. Montag im Monat von 19 bis 21 Uhr statt. Mein Interview mit ihr zur ADHS-Beratung für Eltern findet ihr hier. Mein Interview mit ihr zur ADHS-Beratung für Eltern findet ihr hier.
Weiterlesen

Wohin mit unseren Kindern in den Ferien?

Betreuungsangebote in Rheine (nicht nur) für Kinder berufstätiger Eltern

(Bild-Quelle: rudyanderson auf pixabay)

Schulkinder haben ca. zwölf Wochen Ferien im Jahr, Arbeitnehmer aber nur vier oder fünf Wochen Urlaub. Selbst wenn wir als Eltern also zu zweit sind und überhaupt keinen gemeinsamen Familienurlaub nehmen, kriegen wir die notwendige Betreuungszeit nicht zusammen. (Bei Kitas ist das etwas leichter, die haben nicht ganz so viele Ferien.) Stellt sich für alle Familien, in denen Oma, Opa und Co. nicht einspringen können, die Frage: Wohin mit unseren Kindern in den Ferien?

Kinderbetreuung Ferien Rheine

Die kurzen Kita-Ferien lassen sich noch recht einfach mit Jahresurlaub abdecken. Ab der Schulzeit wird es schwieriger. (Quelle: pgbsimon auf pixabay)

Weiterlesen

Sanfte Hilfe durch Bienenprodukte

Imkerin und Heilpraktikerin aus Rheine informiert Kita-Eltern

Bild: Bienenprodukte helfen auf verschiedenste Weise der Gesundheit. (Quelle: PollyDot auf pixabay)

Braucht das Baby tatsächlich Paracetamol gegen das Zahnen? Muss ich die Kopfschmerzen meines Grundschulkindes schon mit Aspirin behandeln? Und soll ich als stillende Mama Aufbaupräparate aus der Apotheke schlucken, damit ich mich nicht so schlapp fühle? 4,8 Milliarden (!) Euro geben wir Deutschen jährlich für rezeptfreie Medikamente aus, die wir uns selbst „verschreiben“. Das macht knapp 60 Euro für jeden von uns. (Dazu „Doc Esser“ im WDR, verfügbar bis 8. Februar 2018)

Bienenprodukte

In der Elisabeth-Kita war auch schon passend dekoriert.

Weiterlesen

Weg aus Rheine – oder doch Familien-Urlaub hier?

Wie wir uns erholen, unseren Kindern etwas Neues zeigen und unsere Reiseziele für die Zukunft erhalten

Bild: Familien-Urlaub mit Blick auf die Zukunft – geht das? (Quelle: Unsplash auf piaxbay)

Meine Großeltern sind immer viel gereist. Wenn sie nach Jahren oder Jahrzehnten mal wieder an einen Ort kamen, an dem sie „früher“ mal gewesen waren, erzählte mein Opa oft: „Da war früher so ein kleines Gasthaus, das hatte zwei Zimmer, und ein Tante-Emma-Lädchen und ansonsten war da gar nichts. Und heute: Riesenhotels, den ganzen Strand lang!“ Hm. Kann man eigentlich auch Familien-Urlaub machen, ohne einen Tourismus zu fördern, der aus Geldgier das zerstört, weswegen man eigentlich an die Ziele reist? Oder müssen wir in Kauf nehmen, dass ein Urlaubswunsch heute die Urlaubsmöglichkeiten für unsere Kinder morgen eliminiert? Hier ein paar Ansätze.

Familien-Urlaub

Stellen wir uns so unseren Urlaub vor? (Quelle: rkit auf pixabay)

Weiterlesen

Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2017/18

Pressemitteilung der Stadt Rheine

Rheine. In der ersten Februarwoche 2017 fand bereits das vorgezogene Anmeldeverfahren für die Eingangsklassen der Euregio-Gesamtschule und der Elsa-Brändström-Realschule statt. An beiden Schulen schloss das Verfahren mit Anmeldeüberhängen ab. An der Euregio-Gesamtschule konnten von den 193 Anmeldungen lediglich 145 Schüler/innen eine Aufnahmezusage erteilt werden. An der Elsa-Brändström-Realschule erhielten 120 Schüler/innen von insgesamt 131 Anmeldungen eine Aufnahmezusage. Weiterlesen

Haustier mit Kindern?

Interview mit Tierpsychologin aus Rheine

Bild: Hunde lieben es, mit ihren Haltern zu spielen. © Daniela Künnemann

In vielen Familien mit Kindern gibt es auch ein Haustier oder sogar mehrere. Ist noch kein Tier da, wünscht sich fast jedes Kind irgendwann mal eins. Doch auch Familien ohne eigenes Tier begegnen mit ihren Kindern den Haustieren anderer Menschen auf der Straße – meist sind das dann Hunde. Kinder und Haustiere – wie passt das zusammen? Worauf sollte man achten – egal ob bei fremden oder eigenen Tieren. Mit diesen Fragen bin ich zu Daniela Künnemann gegangen, sie ist Tierpsychologin (ATN), Tierheilpraktikerin für Tierhomöopathie (ATN) und Hundegesundheitstrainerin (ATM) in Rheine. Im Interview gibt sie manch hilfreichen Tipp – auch für Gefahrensituationen bei einem Haustier mit Kindern.

Weiterlesen