Eltern haften für ihre Kinder?

Interview mit Rheiner Rechtsanwalt und Vater über Haftung, Aufsichtspflicht und Jugendliche am PC

„Eltern haften für ihre Kinder“ liest man überall: An Baustellen, auf Spielplätzen, an Badeseen – zuletzt an den Hüpfburgen auf der Grillparty im Stadtpark am Vatertag. Wie ist diese Haftung zu verstehen und was sind in diesem Fall überhaupt „Kinder“? Vor Kurzem habe ich Michael Mink kennengelernt; er praktiziert als Rechtsanwalt in Rheine und ist Fachanwalt für Sozial- und Familienrecht. Ich habe ihn getroffen, um mit ihm mal dieses ominöse „Eltern haften für ihre Kinder“ zu besprechen.

Eltern haften für ihre Kinder

„Eltern haften für ihre Kinder“ las man auch auf der Grillparty am Vatertag im Rheiner Stadtpark.

Weiterlesen

Stillen, Füttern und Wickeln in Rheine

Pressemitteilung der Stadt Rheine

Foto (Stadtpressestelle): v. l. Katrin Öhmann (Ehrenamtliche Mutter), Inga Kroening (Fachbereichsleiterin Bildung, Jfd Rheine e. V.), Nicole Woltering (Ehrenamtliche Mutter), Lena Kösters (Praktikantin, Stadt Rheine), Corinna Hänsel (Ehrenamtliche Mutter), Anja-Kristin Sobiech (Koordinatorin „Frühe Hilfen“, Jugendamt Stadt Rheine)

Rheine. Für Eltern und andere Betreuungspersonen von Babys und Kleinkindern gehören Stillen, Füttern und Wickeln zum Alltag. Doch wo findet sich bei einem Einkaufsbummel in Rheine ein geeigneter Ort – frei von Verzehr- oder Einkaufszwang? Der Wunsch nach entsprechenden Geschäften und Restaurants ist groß. Und tatsächlich gibt es bereits Einzelhändler und Gastronomen, die geschützte Sitzgelegenheiten zum Stillen und Füttern sowie Möglichkeiten zum unkomplizierten Wickeln anbieten. Weiterlesen