Angebote der Familienzentren Rheine 2017

(Bild-Quelle: Blendfrei auf pixabay)

Die Familienzentren in Rheine haben ihre neuen Programme erstellt, hier findet ihr Familien- und Elternveranstaltungen im aktuellen Kita-Halbjahr. Da es so viele sind, kündige ich sie nicht alle einzeln an, es sei denn, jemand von euch möchte das übernehmen. Hier sind die Programme, die ich gefunden habe:

Fünf Argumente, mit Kindern ins Kino zu gehen

Warum Kino anders ist als TV und ab wann ihr mit Kindern ins Kino gehen könnt

Bild: Der große Moment im Kino ist, wenn sich der Vorhang öffnet. (Quelle: simplu27 auf pixabay)

Bevor das Zinema City am Kardinal-Galen-Ring in Rheine in diesem Jahr neu eröffnete, gab es eine Zeitlang nur noch ein Multiplexkino in Rheine, das Cinetech Erlebniskino – hier habe ich auch meinen ersten Kinofilm gesehen. Das Cinetech verfügt über neun Säle und bietet Filme sowohl in 2D als auch in 3D an. Und: Es zeigt im Wochenprogramm auch Kinder- und Jugendfilme. Aber solltet ihr mit euern Kindern überhaupt ins Kino gehen? Sehen sie nicht zuhause schon genug fern? Und ab welchem Alter könnt ihr mit Kindern das Kino besuchen? (Ein Gastbeitrag von Gerrit Althüser)

Weiterlesen

Hilfen für Eltern in Rheine

Bild-Quelle: MartyNZ auf pixabay

Zum vergangenen Weihnachtsfest haben wir uns von unserer Familie ein kindfreies Wochenende gewünscht. Einfach mal wieder Paar sein, nicht Eltern. Dafür benötigen wir Hilfe. Hilfe benötigt jede Familie. Gut, wenn diese Hilfe die eigene Familie leisten kann. Aber wenn dem nicht so ist, sind hier einige Anlaufstellen für euch: Weiterlesen

Der Mann ohne Schuhe in Rheine

Wie Kinder unser Gewissen herausfordern

Bild: Mit St. Martin beginnt die dunkle Jahreszeit, in der wir immer wieder dazu aufgerufen werden, ein Licht im Leben anderer anzuzünden. (Quelle: pavlofox auf pixabay)

Es gibt Momente, da vermisse ich ein Schwert in meiner Hand.

Weiterlesen

Bei Kindern Umweltbewusstsein schaffen

Die RHEINE-Tipps für Eltern

Bild: Durchs Laub toben macht im Herbst viel Spaß!

Viele Kinder kennen heutzutage den Umgang mit der Natur nur noch aus dem Fernsehen oder von Produkten aus dem Supermarkt. Das mag zum Teil an der Großstadt liegen, wo Bäume und Nutztiere kaum zu finden sind, aber auch an der Erziehung. Wie soll ein Kind die Natur kennen und umweltbewusst denken, wenn es nie raus in die Natur kommt und von Grund auf keine Natur kennenlernt?
(Ein Gastbeitrag von Sarah Kolandryk)

Weiterlesen

Elterntaxi gefährdet Schüler – ein Lösungsbeispiel

Kardinal-von-Galen-Schule in Rheine mahnt Eltern per Halteverbot zur Vorsicht

Bild: Das Halteverbot entlastet die Verkehrssituation an der KvG spürbar.

So ziemlich jede Grundschule in Rheine kennt das: Morgens vor Schulbeginn oder mittags nach Schulschluss reiht sich Stoßstange an Stoßstange entlang der Bürgersteige vor der Schule – Eltern holen ihre Kinder ab. Zwischen den parkenden Autos versuchen jene Kinder irgendwie sicher über die Straße zu kommen, die zu Fuß oder mit dem Rad die Schule besuchen. Doch Grundschüler sind selten groß genug, um zwischen den Autos die Straße überhaupt einsehen zu können. Vor allem seit der SUV ein beliebtes Stadtauto geworden ist.

An der Kardinal-von-Galen-Schule (KvG) in Rheine wurde jetzt nach langem Ringen mithilfe des Stadtteilbeirats Dutum-Dorenkamp eine Lösung gefunden, um die Situation zu entlasten und die Kinder zu schützen. Nun klappt es besser – unbelehrbare Eltern ausgenommen. Ein Gespräch mit dem kommissarischen Schulleiter Christoph Koenen.

Spätestens beim Anblick der kleinen gelben Füße sollte klar sein, dass Parken hier die Sicherheit der Kinder gefährdet.

Spätestens beim Anblick der kleinen gelben Füße sollte klar sein, dass Parken hier die Sicherheit der Kinder gefährdet.

Weiterlesen

Mein Baby hört nicht auf zu schreien! – Meckys Fragebox

Bild: Babyschreien kann Eltern regelrecht quälen. (Quelle: TaniaVdB auf pixabay)

Anna (28), 1. Kind (3 Monate), fragt:

Hallo Mecky,

unsere Tochter Pia ist jetzt drei Monate alt. Eigentlich ist sie ein recht unkompliziertes Kind, nur zum Abend hin macht Pia ein unglaubliches Theater. Sie liegt bei mir im Arm und schreit wie am Spieß. Ich gehe dann mit ihr auf und ab und versuche, beruhigend auf sie einzuwirken, es hilft nichts, sie schreit weiter. Dann biete ich ihr die Brust an, weil ich denke, dass sie vielleicht Hunger hat. Oft trinkt sie dann ein paar Schlückchen und schläft auf meinem Arm ein. Lege ich sie dann vorsichtig in ihr Bett, schreckt sie schreiend auf. Dann wechsel ich die Windeln oder singe ihr vor. NICHTS HILFT. Wenn meine Nerven blank liegen, übernimmt mein Mann das Kind. Aber weder das Hüpfen auf einem großen Ball noch Autofahren helfen wirklich. Nach kurzer Beruhigung schreit Pia noch lauter. Letzte Woche war ich so wütend, dass ich die Kleine angeschrien habe. Danach konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich so ein schlechtes Gewissen hatte. Wenn ich doch nur wüßte, wie ich ihr helfen könnte.

Mecky antwortet:

Weiterlesen

Kinder fragen nach Gott – Videos antworten?

Bewegtbild-Möglichkeiten für Eltern, sich mit dem Glauben ihrer Kinder auseinanderzusetzen

Bild: Das Kind, das vor dem Zubettgehen fromm sein Gebet verrichtet – lange Zeit das Idealbild kindlichen Glaubensverhaltens. (Quelle: Clker-Free-Vector-Images auf pixabay)

Zu diesem Artikel wurde ich durch die Zeugen Jehovas inspiriert – ehrlich! Ihr kennt sicherlich auch die ältere Frau mit der Augenfehlstellung, die in der Innenstadt immer die Flyer verteilt. Mich spricht sie jedes Mal an, wenn sie mich sieht. (Als ich als Studentin noch jede Woche eine Umfrage zu verschiedenen Themen für die Zeitung gemacht habe, habe ich auch immer Frauen mit Kindern angesprochen. Mit der Zeit hat man raus, welche Passantengruppen am ehesten stehenbleiben.) Dieses Mal bekam ich einen Flyer, der auf ein Videoportal der Zeugen Jehovas für Kinder hinwies. Ich war neugierig, habe mir einige Videos angeguckt und drei Dinge festegestellt:

Weiterlesen

Hilfe, Trotzphase! – Meckys Fragebox

Bild: Trotzphasen sind für Eltern sehr anstrengend und enden nicht selten damit, dass das Kind sich auf den Boden schmeißt. (Quelle: denise_is_here auf pixabay)

V. fragt über Facebook:

Ich hab einen 2-jährigen Sohn, der total in der Trotzphase ist. Das geht mir wirklich ganz schön auf den Zeiger. Ich hab mehrere Kinder, bin eigentlich abgehärtet, aber der Kleinste sprengt echt die Meßlatte. Er kreischt bei jedem kleinen Pups, ist selten mit irgendwas 100%ig zufrieden. Manchmal verliere ich die Geduld und schrei zurück, aber das will ich gar nicht. Es wird nie geschlagen!!! Was könnte ich für meinen Sohn und mich tun, um das alles etwas entspannter anzugehen?

Weiterlesen

Betreute Waldspielgruppe Mesum – ein Besuch

FBS Rheine bietet drei Loslösegruppen im Wald an zur Vorbereitung auf den Kindergarten

Bild: Auf dem Waldsofa machen die Kinder der Waldspielgruppe Mesum Pause.

Es ist der 1. Juli, es sind schwüle 19 Grad und sie haben Regen gemeldet. Wieder so ein Tag, an dem ich nicht weiß, was ich unserer Tochter anziehen soll. Aber heute ist die Matsch-Hose obligatorisch, denn wir besuchen die Waldspielgruppe der FBS in Mesum, um einen typischen Vormittag mit ihr zu verbringen – der dann kein typischer wird.

Waldspielgruppe Mesum

Das Wald-Mobile ist mit Naturmaterialien zum Fühlen gestaltet.

Weiterlesen