Die Bloggerin

Meine Name ist Mareike Knue – und als wir 2008 nach Rheine zogen, kannte ich von dieser Stadt

  • die Einkaufsstraße durch Shopping-Tage
  • das Freibad von Wettkämpfen
  • den Bahnhof nach vielen Fahrten mit dem Schüler-Ferienticket
  • den Zoo von zahlreichen Schulausflügen

Mittlerweile bin ich mit der Stadt vertrauter und engagiere mich für sie in der bei den Klinikclowns im Kreis Steinfurt, als Stadtteilbeirats-Mitglied für Dutum/Dorenkamp oder auch im Unternehmer-Netzwerk ui! Rheine.

Im Sommer 2014 haben wir unsere Tochter bekommen, die erste „echte“ Rheinenserin in unserer Familie. Ich muss euch nicht erklären, warum nicht nur unser ganzes Leben, sondern auch unser Blick auf die Stadt sich seitdem gewandelt hat …

Plötzlich müssen wir Antworten auf Fragen finden, die wir bisher nicht mal gestellt haben:

Mit der Zeit habe ich festgestellt: Die hilfreichsten Antworten bekomme ich von anderen Eltern in Rheine. Aber nur, wenn ich sie treffe. Nicht so einfach als berufstätige Unternehmerin.

Könnte man nicht die ganzen Krabbelgruppen-Tipps und Elterntreff-Ideen irgendwo platzieren, wo alle Eltern sie finden können?

Voilà die Idee für diesen Blog: Im besten Fall verpasst ihr demnächst nicht mehr die besten Geheimtipps, nur weil ihr einmal den Elterntreff schwänzt, ihr lest sie einfach hier. Denn es wäre doch schade, wenn ihr nicht erfahrt, dass manche Krankenkassen das Babyschwimmen als Gesundheitsprävention bezuschussen …