Gesprächskreis für Eltern besonderer Kinder in Rheine ab 8. Mai 2017

Bild-Quelle: geralt auf pixabay

Mein Interview mit ihr zur ADHS-Beratung für Eltern findet ihr hier. und begleitet in ihrer Praxis Familien, die mit diesen gesundheitlichen Besonderheiten umgehen müssen. Ab dem 8. Mai 2017 lädt sie zum kostenfreien Eltern-Gesprächskreis ein für Eltern besonderer Kinder. Er findet an jedem 2. Montag im Monat von 19 bis 21 Uhr statt. Mein Interview mit ihr zur ADHS-Beratung für Eltern findet ihr hier. Mein Interview mit ihr zur ADHS-Beratung für Eltern findet ihr hier.

Gesprächskreis für Eltern besonderer Kinder: Wer kann teilnehmen?

  • Eltern, deren Kind Verhaltensauffälligkeiten zeigt
  • Eltern, deren Kind von einer Erkrankung wie ADS oder ADHS betroffen ist
  • Eltern, deren Kind eine schwierige Vergangenheit hat und nun in einer Pflegefamilie lebt
  • Eltern, die sich aus anderen Gründen von der Einladung angesprochen fühlen

Warum einen Gesprächskreis für Eltern besonderer Kinder besuchen?

  • Austausch in einer vertraulichen und entspannten Atmosphäre
  • Eltern kennenlernen, die die eigenen Probleme kennen und verstehen
  • voneinander lernen und sich gegenseitig mit Tipps unterstützen
  • Planen und Durchführen von gemeinsamen Aktivitäten
  • Vorträge von Fachleuten zu verschiedenen Themen rund um das Thema „Erziehung“

Ort: Kirchstraße 18, Emsdette
Leitung und Anmeldung: Nina Schmidt, Tel: 0157 83059937oder per E-Mail: beratungspraxis-schmidt@web.de