„Mama, warum kaufen wir hier?“

Spielzeug, Kleidung und Zubehör für Kinder fair, grün und günstig kaufen

Bild: Der Vorsatz, im Bioladen zu kaufen, scheitert bei mir noch an der Bequemlichkeit (Quelle: brigwa auf pixabay)

„Mama, warum kaufen wir hier?“, fragte unsere Tochter, als ich sie im Einkaufswagen neulich zum Discounter schob. Sie ist gerade in der „Warum-Phase“. (Gestern habe ich ihr mit meinem Biologie-Klasse-7-Restwissen erklärt, warum Blätter grün sind (wegen Chlorophyll und so …) – die einzige Chance, die Warum-Ketten zu durchbrechen: Erwachsenen-Wissen auspacken.)

Die Einkaufsfrage dagegen war mir unangenehm: Warum kaufe ich im Discounter? Ehrliche Antwort: Es ist einfach. Aber will ich, dass unsere Tochter mit der Einstellung aufwächst, immer den einfachen Weg zu gehen? Vor allem wenn es bessere Alternativen gibt wie z. B. den Bioladen? Also sagte ich ihr, dass wir hier einkaufen, weil es nah ist und schnell geht, ich aber lieber im Bioladen kaufen würde. „Warum?“ Die Langfassung meiner Antwort an sie findet ihr hier.

Alternativen zum Kauf beim Discounter und bei Online-Riesen

nachhaltig kaufen in Rheine

Quelle: Marisa04 auf pixabay

Zuhause setze ich mich mal wieder hin und recherchiere Alternativen zum Einkaufen beim Discounter oder bei Online-Riesen mit zweifelhafter Geschäftsmoral. So weit komme ich regelmäßig. Bis zur Umsetzung reicht es meist nicht: Zu vertraut sind die eingespielten Wege – online und in der realen Welt. Und mein innerer Schweinehund grunzt laut, wenn ich es versuche (oder bellt?).  Aber vielleicht seid ihr disziplinierter als ich. Hier also meine Tipps:

Online kaufen mit gutem Gewissen

Mein momentaner Lieblingsnewsletter hat eine Liste mit Spielzeug-Online-Shops erstellt, in denen ihr „schönes, pädagogisch wertvolles Spielzeug aus unbedenklichen Materialien [erhaltet], hergestellt unter nachhaltigen Kriterien hier in Europa“.

Falls es dann doch ein konventioneller Online-Shop sein soll, dann installiert euch doch die Gooding-Toolbar: Die sagt euch, wenn eine Plattform mit Gooding kooperiert und ihr könnt mit eurem Kauf einen Verein eurer Wahl unterstützen, wenn der bei Gooding registriert ist – also z. B. den Sportverein eurer Kinder. Das Beste: Diese Spende zahlt die Plattform, nicht ihr!

Kaufen, wo ihr lebt

Alternativ kauft ihr einfach im Spielzeugfachgeschäft vor Ort – also im Spielzeugland oder bei Eiling. Klar könnt ihr auch bei den beiden Ketten kaufen, die ebenfalls in Rheine ansässig sind, aber die empfehle ich euch nicht, weil ich das Sortiment nicht mag oder schlechte Erfahrungen gemacht habe mit Service oder Beratung.

nachhaltig kaufen in Rheine

Spielzeug gibt’s in Rheine genug zu kaufen. © Verkehrsverein Rheine

Inhabergeführte Läden zu unterstützen, hilft, das Angebot vor eurer Haustür vielfältig zu halten und Arbeitsplätze zu sichern. Denn kleine Unternehmen beschäftigen in der Regel wesentlich mehr Mitarbeiter im Vergleich zum Umsatz als Großunternehmen oder Global Player. Und irgendwann später einmal wollen eure Kinder ja auch einen Arbeitsplatz finden.

Nachhaltige Online-Shops für Eltern

Übrigens gibt es für so ziemlich alles faire und grüne Alternativen zu größten Online-Plattformen. Die besten grünen Online-Shops stehen in Service und Nutzerfreundlichkeit amazon oder ebay in nichts nach, so der Test von utopia.

Und auch hier gilt: Lokal ist am besten – siehe oben.

Faire Buchshops hat der Blog auch recherchiert, die ebenfalls alle Standards haben, die man sich so wünscht, aber bessere Arbeitsbedingungen bieten und Teile ihres Gewinns an gemeinnützige oder ökologische Projekte spenden.

nachhaltig kaufen in Rheine

Solche Bücherschränke gibt es auch in Rheine. (Quelle: MichaelGaida auf pixabay)

Übrigens könnt ihr auch in Rheine Bücher online bestellen und beim nächsten Stadtbummel im Laden abholen.

Bücher tauschen

Babyratgeber sind zwar stark gefragt, aber immer nur eine kurze Zeit lang – wozu sie also noch behalten? In vielen Stadtteilen Rheines gibt es Büchertauschplätze – z. B. den öffentlichen Bücherschrank auf dem Thie oder das Caritas-Sozialkaufhaus im Schotthock. Aber auch in der Textilreinigung Nagelschmidt an der Elter Straße 129, in der Physiotherapiepraxis Herkenhoff-Rawe am Friedrich-Ebert-Ring 171 oder in der KÖB St. Elisabeth habe ich schon Bücher getauscht. Schaut euch mal um, vielleicht gibt es auch in eurer Nähe ähnliche Möglichkeiten, ausgelesene Bücher zu tauschen. Der größte Bücherschrank Rheines ist natürlich die Stadtbibliothek.

nachhaltig kaufen in Rheine

Erwachsene wir Kinder finden in der Stadtbibliothek Rheine ein breites Angebot. © Stadtbibliothek Rheine

Wie werde ich Spielzeug, Kleidung und Zubehör umweltfreundlich wieder los?

Einfach in die Mülltonne? Viel zu schade! Wenn eure Kinder zu groß für den Pullover, zu alt für die Holzente und zu schwer für den Kindersitz geworden sind, dann werft das nicht weg, sondern gebt es weiter – gegen Geld oder umsonst. Damit macht ihr anderen eine Freude, helft, dass diese Welt auch noch Ressourcen für eure Kinder bereithält, wenn sie groß sind, und habt vielleicht sogar selbst Spaß dran. Hier ein paar gute Konzepte, wie ich finde:

nachhaltig kaufen in Rheine

Kinderkleiderbörsen sind gute Möglichkeiten, um Kleidung und Spielzeug zu verkaufen. (Quelle: PuPura auf pixabay)

Privater Tausch-Zirkel

Sicher kennt ihr aus Krabbelgruppen oder Turnkursen andere Eltern mit Kindern im gleichen Alter wie euren. Verabredet einfach einen privaten Tauschzirkel und eröffnet z. B. eine geschlossene Facebookgruppe, in der jeder ein Foto des Spielzeugs posten kann, das er tauschen möchte. Dann könnt ihr beim nächsten realen Treffen die Spielzeuge austauschen für einen gewissen Zeitraum, den ihr verabredet. So bleibt das Spielzeug in eurem Besitz, aber ihr macht euren Kindern und deren Freunden immer wieder eine Freude. Besonders toll: Eure Kinder können zeitweise mit Spielzeug spielen, das ihr selbst NIE kaufen würdet 😉

Online-Tauschbörse

Verkauf und Tausch von Spielzeug, Kleidung und Zubehör von privat zu privat – auf Wunsch mit einem Schutz beim Tauschen ähnlich dem bekannten Käuferschutz.
Beispiel: Der größte Bücherschrank Rheines ist natürlich die Stadtbibliothek.

Spielzeug-Flatrate

Besonders pfiffig finde ich die Spielzeugkiste, weil sie das Kaufen komplett abschafft: Hier könnt ihr euch für eine von vier Spielzeugkisten entscheiden, die zwischen 4,99 Euro und 28,99 Euro im Monat kosten – je nachdem, ob eins oder drei von 500 Marken-Spielzeugen in der Kiste und wie hochwertig die Spiele sein sollen. Die Spielzeuge wählt ihr (oder eure Kinder) selbst aus und könnt sie so lange behalten, wie eure Kind sie mögen. Und wenn ihnen langweilig wird, schickt ihr das Spielzeug einfach kostenfrei zurück und sucht euch neues aus. Das Beste: Sollte beim Spielen etwas verloren oder kaputt gegangen sein, kostet euch das nichts. Falls ein Spiel so gut gefällt, dass ihr es doch kaufen wollt, bekommt ihr Rabatt.

Demnächst können euch Oma und Onkel einfach Gutscheine für die Kisten schenken und können sicher sein, dass sie immer das richtige Geschenk haben. Und vor Weihnachten oder dem Geburtstag packt ihr einfach eine Überraschungskiste für euer Kind. Übrigens: Falls ihr auch mit der Wahl zwischen 500 Spielzeugen überfordert fühlt, könnt ihr euch welche empfehlen lassen mit einem kleinen Online-Fragebogen. Im Kontakt mit Meine Spielzeugkiste habe ich einen Gutscheincode für euch bekommen, den ihr jetzt gewinnen könnt: Schreibt mir einfach bis zum 3. Februar 2017 eine E-Mail an mareike.knue@gmail.com, in der ihr kurz erzählt, wie ihr zuletzt eine bewusste Einkaufsentscheidung getroffen habt. Unter allen Einsendungen verlose ich einmal diesen Gutscheincode für Meine Spielzeugkiste. (Die Details zur Verlosung findet ihr unten auf dieser Seite.)

Second Hand

Wie und wo ihr in Rheine Second Hand verkaufen (und kaufen) könnt, lest ihr in meinem Beitrag.. Auf meiner Facebook-Seite informiere ich euch ja auch immer über die aktuellen Kinderkleiderbörsen.

nachhaltig kaufen in Rheine

Second Hand in Rheine findet ihr z. B. zweimal im Jahr auf der Kinderkleiderbörse des TV Jahn-Rheine. © TV Jahn-Rheine

Spenden und verschenken

Wenn ihr nicht darauf angewiesen seid, Geld für eure abgelegten Sachen zu bekommen, könnt ihr sie natürlich auch verschenken an Bekannte und Freunde oder spenden. Die Sozialkaufhäuser in Rheine nehmen gerne Spielzeug, Möbel oder Kleidung entgegen:

Vor Weihnachten suchen außerdem viele Organisationen in Rheine nach Spielzeug und Kleidung – haltet einfach die Ohren offen. Ganzjährig Anlaufstelle für Spenden von Abgelegtem ist Oxfam, der nächste Shop ist allerdings in Münster.

Verlosung Gutscheincode – Informationen zur Teilnahme

  1. Teilnehmen dürft ihr, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid.
  2. Schickt mir ab sofort bis zum 3. Februar 2017 um 23.59 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Meine Spielzeugkiste“ an mareike.knue@gmail.com, in der ihr kurz erzählt, wie ihr zuletzt eine bewusste Einkaufsentscheidung getroffen habt.
  3. Eure Daten werden nur für die Verlosung verwendet und anschließend gelöscht. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch für Werbezwecke genutzt. Da die Teilnahme über E-Mail erfolgt, weise ich lediglich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet generell Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
  4. Aus allen eingesendeten E-Mails ziehe ich blind den Gewinner des Gutscheincodes für Meine Spielzeugkiste. Der Gewinner erhält am 4. Februar 2017 eine Nachricht mit dem Gutscheincode an genau die E-Mailadresse, mit der er oder sie teilgenommen hat. Wer nichts gewonnen hat, bekommt keine Benachrichtigung.
  5. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigt ihr ein, dass ich euch im Falle eines Gewinns über eure E-Mailadresse benachrichtige.
  6. Der Veranstalter der Verlosung bin ich, Mareike Knue. Wie alles für den Blog Elterntipps Rheine erfolgt auch die Verlosung ehrenamtlich und ohne Gewinnabsicht. Ausgeschlossen von der Verslosung sind meine Familie und ich.
  7. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.