Pre-Milch – wie lange? – Meckys Fragebox

Bild: Milch trinken viele Kinder auch noch über das erste Lebensjahr hinaus regelmäßig. (Quelle: Ben_Kerckx auf pixabay)

Manuela, 1. Kind (9 Monate), fragt:

Hallo Mecky!

Unsere Tochter  (9 Monate) bekommt zum einschlafen mittags wie abends immer eine 100ml Flasche Pre Milch. (Eine halbe Stunde vorher bekommt sie Brei zk essen…)Bei der  Flasche fährt sie runter und schläft danach gut ein. Wie lange nimmt man Pre Milch? Oder steigt man irgendwann um auf Vollmilch oder Tee?

Mecky antwortet:

Hallo Manuela,

du kannst im ganzen ersten Lebensjahr Pre-Nahrung füttern. Da Du die Nahrung ja nicht als Hauptmahlzeit, sondern nur zusätzlich fütterst, ist das überhaupt kein Problem. Auf keinen Fall solltest Du nach der Breimahlzeit eine 1er oder gar eine 2er Nahrung füttern, dass sind zu viele Kalorien. Wenn Du den Abendbrei mit Milch anrührst, solltest Du keine zusätzliche Vollmilch anbieten. Mit Tee kannst Du es aber mal versuchen.
Hoffentlich konnte ich Dir weiterhelfen. Solltest Du noch Fragen haben, melde Dich gerne wieder.

Liebe Grüße

Mecky