Second Hand in Rheine kaufen lohnt sich!

Wo ihr am besten gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug und Zubehör herbekommt

Bild: Jede Menge los ist immer auf der Kinderkleiderbörse des TV Jahn-Rheine für Second Hand in Rheine. © TV Jahn-Rheine

Je kleiner das Kind, desto schneller wächst es aus allem heraus. Manche Kleidungsstücke haben eure Kinder vielleicht noch nicht mal angehabt, da passen sie schon nicht mehr hinein. Und wenn nach etwa drei Jahren der Wickeltisch einem Spielteppich Platz macht, sieht er meist immer noch aus wie neu. Mit Spielzeug ist es ähnlich: Letzten Monat war die Rassel noch total gefragt, jetzt liegt sie in der Ecke. Zum Glück ist Second Hand in Rheine an vielen Stellen zu bekommen: bei Kinderkleiderbörsen, auf Flohmärkten und in Second-Hand-Geschäften.

Second Hand in Rheine kaufen statt auf eBay-Kleinanzeigen

Klar, im Internet stöbern und dort billig kaufen, ist schon praktisch. Und gerade Erstausstattungen gibt es kartonweise in Massen. Bedenkt aber: Nicht immer könnt ihr die Qualität oder Sauberkeit der Kleidung vor dem Kauf kontrollieren – und so manche Familie aus meinem Bekanntenkreis war hinterher enttäuscht.

Anders beim Second Hand in Rheine. Daher rate ich euch: Wenn ihr schon im Internet recherchiert, dann sucht euch Verkäufer aus dem Umkreis, die ihr selbst anfahren könnt. Das gilt besonders für teure Gegenstände wie Babyschalen fürs Auto, Fahrradanhänger oder Kindersitze. Achtung: Bei solchen sicherheitsrelevanten Artikeln solltet ihr dem Verkäufer vertrauen können, dass die Sachen nicht in einen Unfall verwickelt waren!

Fünf Vorteile von Second Hand in Rheine

1. Geld
Bei Kindern lohnt sich ein Neukauf in der Regel nicht, wenn ihr Preis und Nutzungszeit vergleicht. Außerdem könnt ihr euch in der Second-Hand-Version auch teure oder Markenprodukte leisten, für die ihr sonst kein Geld ausgeben könnt oder wollt.

2. Gesundheit
Besonders bei Babykleidung geht ihr mit gebrauchten Klamotten sicher, dass keine Chemierückstände von der Produktion mehr drin sind, denn die Kleidung ist meist schon x-mal gewaschen. Nach dem Kauf solltet ihr sie trotzdem noch einmal waschen, schon allein damit sie nach „euch“ riecht.

3. Umwelt
Ihr schont Ressourcen, indem ihr wiederverwendet – immerhin wollt ihr ja, dass dieser Planet auch eure Enkel noch versorgen kann, oder?

4. Auswahl
Da die Kleidung selten aus der aktuellen Saison ist, ist die Breite des Angebots größer: Ihr bekommt sozusagen die Modetrends der letzten x Jahre auf einmal. Das kommt meiner Erfahrung nach besonders Eltern entgegen, die geschlechtsneutrale Kleidung suchen.

5. Standort-Stärkung
Mit Second Hand in Rheine haltet ihr einen lokalen Markt aufrecht, von dem ihr selbst profitiert, wenn ihr eure Sachen später wieder verkauft und so die Familienkasse aufbessert.

Kinderkleiderbörsen bieten Second Hand in Rheine

Die größte Kinderkleiderbörse der Region findet zweimal jährlich beim TV Jahn-Rheine in der Tennishalle statt. Die nächste ist am 8. Mai 2016 von 11 bis 13 Uhr. Hier findet ihr eine große Auswahl an Kinderkleidung jeder Größe, Spielzeug und Zubehör wie Bettchen, Wagen oder Wannen.

Der Vorteil: Ihr lernt Vertreter der Familie kennen, deren Kinder die Kleidung getragen haben. Außerdem könnt ihr jedes Teil vor dem Kauf begutachten. Und die Sachen sind unschlagbar günstig. Wir haben nahezu unsere komplette Erstausstattung dort gekauft.

Tipp: Kommt früh, zieht euch nicht zu warm an, lasst die Kinder daheim, steckt kleine Scheine und Hartgeld ein und bringt eine genaue Liste dessen mit, was ihr braucht (und große Taschen). Es ist immer unglaublich voll und man verliert nach dem dritten Gang irgendwann den Überblick über die eigenen Einkäufe.

Second Hand in Rheine

Second Hand in Rheine findet ihr z. B. zweimal im Jahr auf der Kinderkleiderbörse des TV Jahn-Rheine. © TV Jahn-Rheine

Natürlich veranstalten auch Kirchengemeinden regelmäßig Kinderkleiderbörsen – schaut einfach mal nach den Terminen in den Zeitungen oder ruft die Gemeinde in euerm Stadtteil an.

Second Hand in Rheine auf Flohmärkten

Am letzten Samstag der Sommerferien findet ihr Second Hand in Rheine immer auf Deutschlands größtem Kinderflohmarkt in der Innenstadt. Auch der Schotthocker Stadtteil-Flohmarkt an der Ludgeruskirche ist etabliert und groß.

Auf Flohmärkten könnt ihr am besten nach Spielzeug suchen, Kleidung wird hier eher selten verkauft, denn meist sind die Verkäufer Kinder. Die interessieren sich weniger für Socken und Jacken. Doch auch das ein oder andere „Groß-Zubehör“ findet ihr hier wie z. B. Buggys.

Second Hand in Rheine

Der Kinderflohmarkt in Rheine ist der größte Deutschlands. © Verkehrsverein Rheine

Der Vorteil: Ihr bekommt eine riesige Auswahl an Spielzeug aller Art für kleinstes Geld von Privatleuten, nicht von fliegenden Händlern. Zustand und Qualität prüft ihr direkt vor Ort. Die Eltern der kleinen Verkäufer können euch meist auch sagen, wie sinnvoll das eine oder andere Spielzeug ist. Und ihr habt auch bei diesem Second Hand in Rheine das „Schnäppchen-Stöber-Erlebnis“.

Tipp: Legt entweder euern Bedarf fest oder ein Budget – sonst tappt ihr leicht in die Schnäppchenrausch- Falle. Und wenn ihr eure Kinder mitnehmt, macht vorher ab, wie viele und wie teure Dinge sie sich aussuchen dürfen und ob einige Dinge ggf. zwar jetzt schon gekauft, aber erst am Geburtstag ausgepackt werden.

Wohltätigkeit in Verbindung mit Second Hand in Rheine

Second Hand in Rheine

Nicht viel her macht der Eingang von Brauchbar & Co. – lasst euch davon nicht irritieren, drinnen ist’s großartig! (Quelle: http://kirchensite.de/aktuelles/news-aktuelles/datum/2011/10/31/hilfen-fuer-menschen-mit-kleinem-geldbeutel/)

Das Caritas-Sozialkaufhaus Brauchbar & Co. für Second Hand in Rheine ist mitnichten nur eine Anlaufstelle für Menschen, die sich „Neu“ nicht leisten können. Ich habe immer dann, wenn ich in letzter Zeit etwas im Haushalt brauchte, zuerst da gesucht. Der Laden ist riesig und hat alles, wirklich alles, z. B.:

  • Möbel aller Arten
  • Teppiche
  • Matratzen
  • Lampen
  • Fernseher
  • Kleidung
  • Kinderzubehör wie Wickeltische, Kinderwagen, Bettchen …
  • Geschirr, Besteck, Töpfe, Pfannen etc.
  • Spielzeug
  • Bücher
  • DVDs, CDs, Kassetten, Videos
  • Bilder

Es lohnt wirklich, dort vorbeizuschauen, die Mitarbeiter helfen gern und liefern gegen kleines Geld auch nach Hause. Alle Infos, die ihr braucht, findet ihr hier.

Geschäfte für Second Hand in Rheine

Gerne kaufe ich auch Second Hand in Rheine in entsprechenden Geschäften. Und ich verkaufe gern über sie, weil ich dann selbst damit nicht den Aufwand habe. Die meisten nehmen eure Sachen einfach auf Kommission an.

Second Hand in Rheine

Im Little Store können sich auch Erwachsene günstig einkleiden.

Little Store für Second Hand in Rheine
Der Little Store an der Sprickmannstraße 77-87 verkauft fast ausschließlich Kleidung. Die Sachen sind von sehr guter Qualität, habe ich den Eindruck. Die Preise sind fair und ihr könnt an jedem Werktag dort einkaufen:

Montag – Freitag 9.30 bis 12.30 und 14.30 bis 18 Uhr, Dienstagnachmittag geschlossen

Der Vorteil: Ihr könnt hier auch für euch selbst nach chicen Sachen gucken. In der kleinen Spielecke ist euer Kind in der Zeit gut aufgehoben.

Schatzkiste Rheine

Die „Schatzkiste“ an der Tichelkampstraße ist jeden Werktag geöffnet.

„Schatzkiste“ für Second Hand in Rheine

Die „Schatzkiste“ an der Tichelkampstraße 7 verkauft neben Kinderkleidung in allen Größen und hochwertigem Spielzeug auch Abendmode für Männer, Frauen und Kinder und selbstgefertigten Schmuck.

Den vollständigen Artikel zur Neueröffnung lest ihr hier.

 

Das waren meine Tipps für euch – wo kauft ihr Second Hand in Rheine? Habe ich wichtige Orte vergessen? Oder kennt ihr schon Termine für die nächsten Kinderkleiderbörsen und Flohmärkte? Dann schreibt mir einen Kommentar oder postet eure Tipps auf Facebook – danke!

Und übrigens: Auch Weihnachtsgeschenke könnt ihr Second Hand in Rheine kaufen …