Spielplatz-Check Rheine: erste Ergebnisse

Drei Spielplätze im Stadtteil Dutum-Dorenkamp habe ich für euch getestet, um mit gutem Beispiel im Spielplatz-Check Rheine voranzugehen. In unserer unmittelbaren Umgebung gibt es noch mehr, aber auf denen sind wir selten. Weitere Spieplatztests aus dem Doremkamp findet ihr später hier.

Der Spielplatz „Heimathafen“, der im Dorenkämper Schulzentrum gerade entsteht, ist noch nicht freigegeben. Sobald das der Fall ist, mache ich mich auf jeden Fall noch mal auf den Weg.

Spielplatz Darbrookstraße im Spielplatz-Check Rheine

Spielplatz Darbrookstraße im Spielplatz-Check Rheine

Besonders für Kleinkinder hat der Spielplatz Darbrookstraße viel zu bieten.

Dieser Spielplatz hat einen Paten und wird von diesem jeden Abend abgeschlossen. Seit es die Flüchtlinge im Erstaufnahmelager auf dem Gelände der Damloup-Kaserne gibt, ist der Spielplatz öfter besucht. Von mir bekommt er die Gesamtnote 2. Abzüge im Spielplatz-Check Rheine gibt es wegen der Scherben, die immer wieder im Sand auftauchen, und wegen der Zigarettenkippen. Ich wüsste gern, wer so was auf Kinderspielplätzen hinterlässt …
Zur Bewertung Spielplatz Darbrookstraße

Einen Nachtrag zu diesem Spielplatz findet ihr seit dem 9. April 2016 hier.

Spielplatz Nadigstraße im Spielplatz-Check Rheine

Spielplatz Nadigstraße im Spielplatz-Check Rheine

Kein Schatten im Sommer, sonst aber toll: der Spielplatz an der Nadigstraße.

Der Spielplatz liegt mitten in einem Neubaugebiet und wurde 2007 unter der Beteiligung von Eltern und Kindern neu angelegt. Von mir bekommt er die Note 1 im Spielplatz-Check Rheine, auch wenn ich im Sommer echt einen Schattenplatz vermisse. Die Bäume sind dafür leider noch nicht groß genug.
Zur Bewertung Spielplatz Nadigstraße

Einen Nachtrag zu diesem Spielplatz findet ihr seit dem 9. April 2016 hier.

Bolzplatz Verdistraße im Spielplatz-Check Rheine

Spielplatz Verdistraße im Spielplatz-Check Rheine

Nach starkem Regen stehen auf dem Bolzplatz an der Verdistraße große Pfützen.

Die Note 4 im Spielplatz-Check Rheine erhält dieser Spielplatz von mir nicht, weil es hier keine Spielgeräte außer den Toren gibt, das hat ein Bolzplatz nun mal so an sich. Die Note begründet sich in der Atmosphäre des Spielplatzes: dunkel durch die hohen Bäume ringsum, von nirgendwo einsehbar … Ich gehe nicht mal gern an ihm vorbei spazieren. Außerdem stört mich, dass es nicht mal eine Bank gibt, auf der die Kinder ihre Sachen ablegen können.
Zur Bewertung Spielplatz Verdistraße

Nun seid ihr dran: Werdet Spielpatz-Tester_in – gemeinsam schaffen wir es, alle 126 Spielplätze in Rheine zu checken!

Habt ihr Verbesserungsvorschläge für das Test-Formular? Dann gerne her damit – es lässt sich ändern.

(Test unterstützt durch den Formular-Service www.wufoo.com)

2 Gedanken zu „Spielplatz-Check Rheine: erste Ergebnisse

  1. Der Spielplatz in der Darbrookstraße wird gerade abgebrochen als Erweiterung für den St.-Elisabeth-Kindergarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.