Stadtstrand Rheine – ein Besuch

Buddeln mitten in der Stadt: Am 8. Juli ist Familientag

Heute wurde der Stadtstrand Rheine an der Ems eröffnet, ein guter Grund, sich den mal anzusehen. Strandwetter war zwar nicht wirklich, aber dafür hatten wir den Strand dann auch fast für uns allein. Die Musik aus den Boxen hatte eine angenehme Lautstärke, und als es regnete, haben wir uns auf die noch leere überdachte Musikbühne verzogen.

Stadtstrand Rheine

Als die ersten Tropfen fallen, wird die Einrichtung in Sicherheit gebracht. Wir haben uns auf die Musikbühne gerettet und sehen uns das Ganze vom Trockenen aus an.

Weiterlesen

Lohner See – ein Besuch

Spielen und Relaxen am Wasser für Familien

Eine knappe halbe Stunde Fahrt entfernt liegt der Lohner See, ein Baggerloch, das einst Sand lieferte für den Bau der A31. Jetzt ist es ein Freizeitareal, das sehr gut genutzt wird: Im Sommer kriegt man hier kaum ein Handtuch in den Sand, aber momentan ist noch richtig viel Platz zum Spielen, Buddeln und Plantschen.

Weiterlesen

Elter Dünen / Elter Sand – ein Besuch

Bild: In den Elter Dünen gibt es für Kinder viel zu entdecken.

In Elte gibt es Dünen? Da war ich erst einmal erstaunt, aber mit den Nordseedünen haben die Elter Dünen auch wenig Ähnlichkeit. Dennoch: Mit Kindern könnt ihr hier toll Spazieren gehen! Parken könnt ihr am besten auf dem Wanderparkplatz Ecke Roßweg/Hellhügelweg. Die Bilder zu unserer Erkundung findet ihr unten. Weiterlesen

Walderlebnispfad Salzbergen: der Barfußpfad

In meinem Bericht über den Walderlebnispfad Salzbergen vom September 2016 hatte ich den Zustand des Barfußpfads bemängelt, das muss ich jetzt korrigieren: Kürzlich waren wir da und die verschiedenen Trittbecken sind mit Zapfen, Moss, Stöcken, Borke und Steinen neu aufgefüllt worden.

Wir haben das dann gleich getestet – bei 11° C Lufttemperatur …

Walderlebnispfad Salzbergen Barfußpfad

Bei 11° C haben wir den Barfußpfad getestet.

Weiterlesen

Stadtradeln Rheine: Gründet Familien-Teams und werdet Stadtradel-Stars!

Rheine radelt für ein gutes Klima – macht mit und gewinnt tolle Preise!

Bild: Beim Stadtradeln Rheine geht es vor allem darum, Alltagswege mit dem Rad statt mit dem Auto zu machen. (Quelle: Unsplash auf pixabay)

Die Stadt Rheine nimmt erstmalig an der bundesweiten Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln teil vom 25.05. bis 14.06.2017. In diesem Zeitraum können Ratsmitglieder gemeinsam mit allen BürgerInnen und alle Personen, die in Rheine wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne Stadtradeln Rheine des Klima-Bündnisses mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Stadtradeln Rheine

Eltern und Kinder können gemeinsam ein Stadtradeln-Rheine-Team gründen. (Quelle: Pexels auf pixabay)

Anmelden könnt ihr euch schon jetzt unter stadtradeln.de/rheine. Weiterlesen

Ausflugstipps Rheine und Umgebung 2017

Lohnende Freizeit-Ziele für Familien

Bild: Einfach mal raus! Für diesen Wunsch gibt es hier Ausflugstipps Rheine und Umgebung für Familien 2017. (Quelle: EME auf pixabay)

Da ihr euch mehr Ausflugstipps Rheine und Umgebung für Familien gewünscht habt, stelle ich euch hier mal ein paar zusammen, von denen ich denke, dass sie für Familien geeignet sind. Dabei ignoriere ich verkaufsoffene Tage, selbst wenn die immer auch etwas für Kinder bieten. Weggelassen habe ich auch so allgemein bekannte Dinge wie Kino, Zoo oder Schwimmbad in Rheine.

Weiterlesen

Sanfte Hilfe durch Bienenprodukte

Imkerin und Heilpraktikerin aus Rheine informiert Kita-Eltern

Bild: Bienenprodukte helfen auf verschiedenste Weise der Gesundheit. (Quelle: PollyDot auf pixabay)

Braucht das Baby tatsächlich Paracetamol gegen das Zahnen? Muss ich die Kopfschmerzen meines Grundschulkindes schon mit Aspirin behandeln? Und soll ich als stillende Mama Aufbaupräparate aus der Apotheke schlucken, damit ich mich nicht so schlapp fühle? 4,8 Milliarden (!) Euro geben wir Deutschen jährlich für rezeptfreie Medikamente aus, die wir uns selbst „verschreiben“. Das macht knapp 60 Euro für jeden von uns. (Dazu „Doc Esser“ im WDR, verfügbar bis 8. Februar 2018)

Bienenprodukte

In der Elisabeth-Kita war auch schon passend dekoriert.

Weiterlesen

Weg aus Rheine – oder doch Familien-Urlaub hier?

Wie wir uns erholen, unseren Kindern etwas Neues zeigen und unsere Reiseziele für die Zukunft erhalten

Bild: Familien-Urlaub mit Blick auf die Zukunft – geht das? (Quelle: Unsplash auf piaxbay)

Meine Großeltern sind immer viel gereist. Wenn sie nach Jahren oder Jahrzehnten mal wieder an einen Ort kamen, an dem sie „früher“ mal gewesen waren, erzählte mein Opa oft: „Da war früher so ein kleines Gasthaus, das hatte zwei Zimmer, und ein Tante-Emma-Lädchen und ansonsten war da gar nichts. Und heute: Riesenhotels, den ganzen Strand lang!“ Hm. Kann man eigentlich auch Familien-Urlaub machen, ohne einen Tourismus zu fördern, der aus Geldgier das zerstört, weswegen man eigentlich an die Ziele reist? Oder müssen wir in Kauf nehmen, dass ein Urlaubswunsch heute die Urlaubsmöglichkeiten für unsere Kinder morgen eliminiert? Hier ein paar Ansätze.

Familien-Urlaub

Stellen wir uns so unseren Urlaub vor? (Quelle: rkit auf pixabay)

Weiterlesen

Sport und Bewegung in Rheine – was bedeutet das für Eltern?

Diplom-Sportwissenschaftler Wolfgang Schabert im Interview mit Eltern-Tipps Rheine

Bild (v. l.): Sigmar Schridde, Sportservice Rheine, Wolfgang Schabert, ikps, Dr. Peter Lüttmann, Bürgermeister Rheine, und Michaela Engel, Sparkasse Rheine, im Pausengespräch.

In der Pause auf der Fachkonferenz Sport und Bewegung in Rheine am Samstag habe ich kurz mit Wolfgang Schabert gesprochen, der den Sportentwicklungsplan für Rheine begleitet und vorgestellt hat. Weiterlesen

Die Zukunft von Sport und Bewegung in Rheine: Wo, wie und von wem angeboten?

Sport- und Entwicklungsplan für Rheine wurde auf der Fachkonferenz Sport und Bewegung vorgestellt

Wellensurfen auf der Ems – was haltet ihr davon? Franz Frie, selbst Wellenreiter und Lehrer am Berufskolleg Rheine, tüftelt gerade mit einer Jugend-forscht-Gruppe an einem Modell, wie am Emswehr in Rheine eine stehende Welle geschaffen werden könnte – wie am Eisbach in München:
Weiterlesen