Wie macht das Schaf? – Tiere erleben und beobachten in Rheine

Wo Kinder Tierlaute hören können

Bild: Beiderseitiges Interesse: Unsere Tochter begegnet einem Schaf.

Spätestens mit einem knappen Jahr fängt es an: Tiere bekommen eine unglaubliche Anziehungskraft auf eure Kinder. Jeden Hund bestaunen sie, jedem Vogel zeigen sie hinterher – und Tierlauten hören sie besonders aufmerksam zu, wenn ihr sie nachmacht.

Kinder wollen Tierlaute hören

Und ihr besorgt Bauernhof- und Zoo-Bücher und fragt immer wieder: „Wie macht das Schaf?“ – „Wie macht der Hahn?“ – „Wie macht die Ziege?“ Aber wo außerhalb von Bilderbüchern können Kinder in Rheine Tiere erleben und beobachten?

Denn seien wir ehrlich: So ganz genau nehmen es Bilderbücher oder Abbildungen auf Spielzeug nicht mit der Darstellung. Ich finde es erstaunlich, wie unsere Tochter Stoff-, Playmobil-, Duplo- und Bilderbuch-Kuh völlig korrekt mit „Muh!“ bezeichnet – obwohl sich die einzelnen Kuh-Nachbauten kaum ähnlich sehen.

Tiere erleben und beobachten in Rheine

Den Elefanten erkennt man auf dieser Bettwäsche noch ganz gut, aber die Giraffe daneben erfordert schon einiges an Abstraktionsvermögen …

Aus mit dem Wiedererkennen war es dann, als sie vor einer echten Kuh stand: Nein, dieses riesige, knochige, wiederkäuende Etwas konnte keine Kuh sein! So oft ich auch fragte: „Wie macht die Kuh?“, bekam ich große Augen zu sehen (von der Kuh und meiner Tochter), aber kein begeistertes „Muh!“ zu hören. Umso wichtiger finde ich es, dass Kinder Tiere erleben und beobachten können.

Tiere erleben und beobachten beugt Tetra-Pak-Effekt vor

Denn niemand von uns Eltern will doch, dass unsere Kinder irgendwann im Sachkunde-Unterricht der Grundschule den Klassiker bringen: „Woher kommt die Milch?“, fragt die Lehrerin. Und unsere Kinder antworten: „Aus dem Tetra-Pak!“ Nun hat jedoch keiner aus meiner Verwandtschaft einen Bauernhof und ich will nicht sämtliche Wochenende in Zoos oder Tierhandlungen Rheines zubringen.

Tiere erleben und beobachten in Rheine

Um Vögel zu beobachten, muss man zum Glück nicht extra in den Zoo gehen.

Glücklicherweise habe ich entdeckt, wo in unserem Stadtteil unsere Tochter Tiere erleben und beobachten kann. Immer wieder gibt es eine Weide oder ein Gehege, das von der Straße aus einzusehen ist. Und mit etwas Glück bekommen wir auch Tierlaute zu hören. Die Schafherde hat mit ihrem Chor-Blöken einen bleibenden Eindruck hinterlassen …

In welchen Stadtteilen Rheines können Kinder Tiere erleben und beobachten?

Auch ältere Kinder interessieren sich für Tiere. Gibt es welche auf dem Schulweg eurer Kinder? Trefft ihr auf welche auf dem Weg zum Kindergarten oder Einkaufen? Dann helft mir, diese Tiere auch für andere Eltern auffindbar zu machen!

Auf der Karte unten findet ihr Orte markiert, wo Kinder Tiere erleben und beobachten können. Ihr seht: Viel herumgekommen sind wir noch nicht, deswegen brauche ich euch:

Schreibt mir in die Kommentare oder auf Facebook, wo ihr Tiere wisst – ich ergänze dann die Karte. Wetten, ihr entdeckt so Tiere, die ihr bisher selbst übersehen habt?

8 Gedanken zu „Wie macht das Schaf? – Tiere erleben und beobachten in Rheine

  1. Anfang schmalestraße – Schafe
    Vom rodderdamm bei vito vito runter über den Hemelter Bach -Enten
    Zur Zeit Kasernengelände Surenburgstraße- Pferde

    • Aloysiusstraße +Friedhofstraße gibt es einen Hof der Kühe auf der Weide hat.

  2. Hi!
    Nimmst du auch wilde Tiere auf? An der ecke lingender damm/ humboldplatz direkt vor der apotheke baut ein taubenpäärchen grade ein nest: gut einsehbar in 2m höhe… heute morgen waren sie noch da ☺

    • Danke, nehme ich auf, muss das nur nächstes Jahr wahrscheinlich wieder löschen – es sei denn, die Tauben werden zu Dauermietern 🙂

  3. Lange Riege, auf Höhe des Spielplatzes und direkt neben der EKI gibt es Kaninchen zu sehen. Zeitweise auch Gänse.

  4. Hallo
    Lange Riege – Kapellenweg dort git es hinter Maschendrahtzaun Rehe und ich meine sogar ein Hirsch, da bin ich mir jetzt aber nicht 100%ih sicher. Zum Füttern kann ich nichts sagen.

    Aber es ist eine super Idee von dir!!!!!!!

Kommentare sind geschlossen.